ÜBER MICH

Zunächst zu dir

Schön, dass du hier bist.

Das zeigt: Du willst mehr!
Und damit haben wir schon eine Sache gemeinsam 🙂 

Du bist eine Frau. Du fühlst wie eine Frau und du merkst, es ist Zeit für Veränderung.

Du hast keine Lust mehr, dich zu verstellen oder die Erwartungen anderer zu erfüllen – weder im Leben, noch beim Sex. 

Du willst dich neu entdecken – deinen Körper lieben, deine Lust erforschen und vor allem willst du dich dabei endlich – schuldlos und frei fühlen.

Lass mich dir sagen: Du verdienst es, dass dein Körper jeden Orgasmus erlebt, den er erleben will. In allen Formen, Farben und Facetten. Morgens, mittags, abends, nachts … wann immer du willst. So oft du willst. (Auch, wenn du bisher noch nie in den Genuss gekommen bist).

Und mach dir keine Sorgen. Es ist völlig normal, wenn du gerade zweifelst, ob das für dich wirklich möglich ist.

Ich bin Katja

Und ja, du vermutest richtig – ich interessiere mich für Lust, Leidenschaft und Sex … als Frau. Ich habe viele Fragen, mache mir Gedanken und jetzt ist es an der Zeit, dass ich dich und andere daran teilhaben lasse.

Ich will, dass wir endlich miteinander sprechen, Ideen und Mut bekommen, um die Angst, die Scham zu überwinden, die wir noch immer in uns tragen. Vererbt und gelernt im Laufe unseres Lebens als Frau und viel mehr verinnerlicht, als uns bewusst ist.

Frauen sollen strahlen und scheinen, ihre Lust leben, so wie sie es wollen und es ihnen gut tut. Es geht um uns alle: Dich, deine Freundin, deine Schwester, deine Mutter, deine Tochter, deine Nachbarin und deren Tochter … deshalb starte ich dieses Projekt und diesen Blog.

„Schreibe zehn Dinge auf, bei denen du dich richtig gut fühlst.“
Diese Aufgabe gab mir ein Coach, vor drei, vier oder gar schon fünf Jahren.
Unter den Top-Drei Punkten stand das Wort, das Wort mit S. Das Wort mit drei Buchstaben: SEX!

Wie ich mich gewunden habe! Wie ich mich hinterfragt und gezögert habe?!  Dann, der Moment der Wahrheit, der Moment, um meine Selbsterkenntnis mit meinem Coach, einem Mann zu teilen. Was habe ich mich nach dem Loch im Boden gesehen! Schier aufgefressen vor Scham, mit hoch rotem Kopf sagte ich: Tanzen. Schreiben. Sex. 

Seitdem ist viel passiert. Ich schreibe erotische Geschichten. Ich bin begeistert von Medibation (der Kombination aus Meditation und Masturbation). Ich liebe es, meinen Körper, meine Lust und Sexualität immer noch besser kennenzulernen und zu leben.

Dennoch passiert es mir, dass ich es im Alltag doch wieder vergesse und ich mir dann jedes Mal, wenn ich meiner Lust Aufmerksamkeit schenke denke: „Wow! Unglaublich, wie man sich fühlt bei und durch einen Orgasmus. Das sollte ich öfter machen.“  

Ich liebe Gemeinschaft und ich bin davon überzeugt, dass viele Frauen ihre Lust nicht so ausleben, wie sie es wirklich wollen – in jeglicher Richtung, denn auch „Nein“ zu sagen befreit und bringt uns näher zu uns selbst.

Ach ja. Schreiben. Ich liebe es. Ich bin seit über sieben Jahre Buch- und Schreibcoach und arbeite mit Unternehmern, Coaches und Menschen mit Buchträumen. Dabei helfe ich ihnen, mit ihren Geschichten und ihrem Wissen, Herzen zu öffnen und Köpfe zu inspirieren. (Mein Buch- & Schreibcoaching Business)  

Und noch 10 Fakten über mich

falls du noch mehr wissen willst

  1. Morgens trinke ich Tee. Später erst Kaffee.
  2. Ich habe BWL studiert und dann Design, um jetzt zu schreiben.
  3. Ich bin Kultur- und Kreativpilotin Deutschlands.
  4. Mir wurde immer gesagt, dass ich nicht schreiben kann. Ich habe es geglaubt.
  5. Mein Mann und ich haben uns auf der Chinesischen Mauer verlobt.
  6. Ich liebe Mexiko. Im Herzen bin ich Latina.
  7. Ich fand Adele deutlich attraktiver, bevor sie Diät gemacht hat.
  8. Meine Lieblingstänze sind Salsa, Tango, Cha-Cha, Lyrical, Flamenco und Burlesque.
  9. Ich bin Frida Kahlo Fan und mächtig stolz, dass ich in Mexiko die Nichte der ehemaligen Krankenschwester von Frida kennenlernen durfte. Ich habe Bilder gesehen und Details erfahren, die in keinem Bildband stehen.
  10. Ich bin das lebende Beispiel dafür, dass man auf sein Herz und auf seinen Bauch hören sollte. Die weibliche innere Stimme weiß einfach immer, was richtig ist für uns, nur ist der Kopf oft lauter.

Du willst mit mir Kontakt aufnehmen?

Wunderbar, dann findest du hier die Möglichkeiten im Überblick

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right